Neue Wege gehen

Am 28. Juni 2011 veranstaltete VIA die erste BUSINESSNIGHT zur Förderung des Austauschs zwischen Wirtschaft und Wissenschaft im Internationalen Begegnungszentrum der TU Dortmund. Dieser erfolgreiche und für alle Teilnehmer interessante Abend soll nur der erste einer fortlaufenden Reihe werden, in denen sich VIA und seine Gäste zu verschiedenen aktuellen Themen austauschen.

Am vergangenen Dienstag drehte sich der Abend rund um die Energiewirtschaft, mit Fokus auf der Entwicklung, die diese Branche in den vergangenen Jahrzehnten durchlaufen hat, und dem äußerst aktuellen und viel diskutiertem Thema Atomenergie.

Die beiden Redner des Abends, Herr Marc-Oliver Baun (Key Account Manager, Enovos Energie Deutschland GmbH) und Prof. Dr. Peter Witt (Lehrstuhlinhaber für Technologie- und Innovationsmanagement, Bergische Universität Wuppertal) gaben dem Publikum einen sehr guten Einstieg in das Thema, der den Grundstein für den anschließenden Austausch legte.

Es wurde schnell deutlich, was für eine schwierige und dynamische  Branche die Energiewirtschaft ist, was für eine bemerkenswerte Entwicklungen bereits durchlaufen wurde und welch große Veränderungen uns in der Zukunft und speziell bis zum beschlossenen Ende der Atomkraft in Deutschland 2020 noch erwarten werden.

VIA bedankt sich bei allen Gästen, den überzeugenden Rednern und allen Organisatoren, die zum Gelingen der ersten BUSINESSNIGHT beigetragen haben.

1st BUSINESSNIGHT Bild 1
1st BUSINESSNIGHT Bild 2
1st BUSINESSNIGHT Bild 3
1st BUSINESSNIGHT Bild 4