VIA_KF_Studie-TTIP_A4_4c_Version-final_druck1

Executive Summary

Die Studie zum Thema TTIP – NRWs Unternehmen im Aufbruch

Das Transatlantische Freihandelsabkommen Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) soll die größte Freihandelszone der Welt schaffen. Nahezu jede Branche und Industrie wird in den Verhandlungen zwischen den USA und der EU betrachtet. Neue Bestimmungen zum Marktzugang sollen den Weg für europäische Unternehmen auf den US-Markt vereinfachen – und umgekehrt. Verkürzte Verfahren und angeglichene Normen sollen den Handel intensivieren sowie staatliche Funktionen durch transparentere und striktere Aufgabenbereiche neu definieren. Dabei handelt es sich um einen anspruchsvollen Versuch, neue Regeln für einen Weltmarkt zu schaffen, auf den sich amerikanische und auch europäische Unternehmen schon heute ausrichten.

Für VIA Studentische Unternehmensberatung e. V. ist diese Entwicklung ausschlaggebend, um sich mit dem Thema TTIP und den Auswirkungen auf kleine und mittelständische Unternehmen genau zu befassen und die erreichbaren Vorteile aber auch Risiken zu analysieren.

Sie interessieren sich für das Themengebiet TTIP und die Chancen sowie Risiken für kleine und mittelständische Unternehmen im Ruhrgebiet? Laden Sie sich hier die Executive Summary unserer Studie herunter. Gerne senden wir Ihnen kostenfrei ein Exemplar der kompletten Studie zu und stehen Ihnen für Rückfragen zur Seite. Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Hier können Sie die gesamte Studie anfordern

Studienanfragen

 

Anfrage bestätigen